+43 555221333
horst@kasper.consulting

DSGVO – Datenschutzbeauftragter

IT Beratung / Consulting / Datenschutz

Externer Datenschutzbeauftrager DSGVO in Vorarlberg

Mit der am 14.4.2016 vom Europäischen Parlament beschlossenen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit vereinheitlicht und tritt per 25.Mai 2018 in Kraft.

Sprechen Sicherheitsfachleute, Datenschutzexperten und Geschäftsleitung über Datenschutz, treten oft Missverständnisse auf.
Als Organisationsexperte helfe ich Ihnen, eine gemeinsame Sprache zu finden.

 

Keine Panik – ich helfen Ihnen bei der Umsetzung.
Tipps zu den ersten Schritten:

Greifen Sie auf mein Expertenwissen zurück.
Ich helfe Ihnen, den Kopf auf der Schlinge zu ziehen.

Mit einer kompakten DSGVO Beratung unterstütze ich Sie gerne bei der Umsetzung.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!

Ihre Vorteile durch einen zertifizierten Datenschutzbeauftragten!

  • Workshops
  • Vorgefertigte Vorlagen und Vereinbarungen
  • Checklisten
  • Pauschalierte Pakete

Externer Datenschutzbeauftragter

Um die gesetzlichen Pflichten im Unternehmen (Datenschutzgesetz und Datenschutzanpassungsgesetz 2018) zu integrieren, können wir die Funktion als externer Datenschutzbeauftragter in Ihren Unternehmen übernehmen.

Gerne in den Bundesländer: Vorarlberg, Tirol, Salzburg (Rest gerne  auf Anfrage)

Treten Sie noch heute mit uns Kontakt!

  • Schulung der Mitarbeiter
  • Beratung des Auftraggeber
  • Überwachung der Maßnahmen
  • Überwachen der Dokumentation
  • Überwachen der TOM (Technische und organisatorische Maßnahmen – TOM)
  • IT Dokumentation (Datenschutzkonzept)
  • Datenschutzunterweisungen
  • Unterstützung der Zuständigen

Weiter Infos findet Ihr hier

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!

KMU Digital Beratung – Bonus 50%  siehe auch KMUDigital  mehr Infos

Empfehlung:

  1. Analyse des IST Zustands
    Erstellen Sie eine umfassende Bestandsaufnahme. Welche Daten werden erhoben, wo werden gespeichert und wer hat Zugriff.
  2. Expertenrat einholen
    Holen Sie Rat von einen zertifizierten Datenschutzexperten. Planen Sie Workshops, besuchen Sie Vorträge usw.
  3. Änderungen umsetzen
    Es gibt keine Übergangsfristen. Beginnen Sie noch heute mit der Planung.
  4. Mitarbeiter im Datenschutz schulen
    Ein verantwortungsvoller Umgang mit Daten wird von allen gefordert. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter mit dem Umgang von sensiblen und personenbezogenen Daten.
  5. EU-DSGVO als Chance
    Nutzen Sie die DSGVO als Chance und die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.
  6. Rufen Sie uns noch heute an!  0043 5552 21333 – unverbindlich – kostenlos